Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Donnerstag, 24 September 2015 05:31

EU-Gipfel beschließt eine Milliarde Euro Flüchtlingshilfe

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker und EU-Ratspräsident Donald Tusk beim Sondergipfel in Brüssel. - Foto: APA/EPA EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker und EU-Ratspräsident Donald Tusk beim Sondergipfel in Brüssel. - Foto: APA/EPA
Brüssel (Afp/IRIB) - Bei einem Sondergipfel zur Flüchtlingskrise haben sich am Mittwochabend die EU-Staats- und Regierungschefs darauf verständigt, internationalen Hilfsorganisationen eine Milliarde Euro zur Versorgung von Flüchtlingen bereitzustellen.

Das Geld solle an das UN-Flüchtlingshilfswerk UNHCR, das Welternährungsprogramm (WFP) und andere Organisationen gehen, heißt es in der Erklärung zu dem Treffen in Brüssel. Auch die Nachbarländer Syriens, die viele Menschen aufgenommen haben, sollen stärker unterstützt werden, etwa die Türkei, der Libanon und Jordanien.
Ziel sei es, die dringenden Bedürfnisse der Flüchtlinge in der Region um Syrien zu erfüllen.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren