Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Montag, 07 September 2015 06:16

15 Tote bei PKK-Angriff auf einen türkischen Militärkonvoi

15 Tote bei PKK-Angriff  auf einen türkischen Militärkonvoi
Yüksekova (Press TV) – Die Kurdische Arbeiterpartei (PKK) hat eigenen Angaben zufolge 15 türkische Soldaten  bei einem  Angriff auf einen Militärkonvoi in der   Region Yüksekova, im Südosten der Türkei,  getötet.
In einer PKK-Erklärung  im Internet hieß es dazu,  bei diesem Angriff wurde auch eine große Menge  von Waffen erbeutet. Die Regierung in Ankara hat bis zu diesem Zeitpunkt  die Opferzahl nicht bestätigt, doch der türkische Präsident, Recep Tayyip Erdogan, bestätigte im Fernsehen diesen Angriff. Erdogan teilte mit,  die PKK-Kämpfer hätten Minen auf der Route dieses Konvois platziert, und fügte hinzu: Die türkischen  Sicherheitskräfte  werden diesen Angriff gebührend beantworten. Laut der Nachrichtenagentur Anadolu  hat die türkische Armee als Antwort, die PKK-Stellungen  in dieser Region angegriffen.
Nach einem blutigen Bombenanschlag in der türkischen Stadt Suruç, an der Grenze zur syrischen Stadt Kobane mit 33 Todesopfern startete  die  türkische Armee  Luftangriffe auf die Stellungen der IS-Terroristen in Syrien und die der PKK im Irak. Der IS soll für den Anschlag in Suruç verantwortlich gewesen sein.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren