Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Donnerstag, 04 Juni 2015 17:03

EU verurteilt erneute Kämpfe in der Ukraine

Maja Kocijancic Maja Kocijancic
Brüssel (Press TV) - Die Europäische Union hat die erneuten Kämpfe in der Ostukraine verurteilt und sie als letzten Fall der Verletzung der Minsker Vereinbarung  dokumentiert.
Die Sprecherin der EU-Kommission, Maja Kocijancic, sagte am Freitag: Die Gefechte in Marninka in der Nähe von Donezk sind der ernsthafteste Fall von Verletzung der Minsker Vereinbarung. Für Russland sympathisierende Kräfte hätten große Mengen an schwerem Militärgerät an die Frontlinien verlegt. Die Sprecherin forderte die vollständige Einhaltung der Feuerpause und Abzug von allen schweren Militärgeräten laut Minsker Abkommen. Bei den jüngsten Gefechten kamen bei ukrainischen Regierungssoldaten und Separatisten in der Ostukraine Dutzende Menschen  ums Leben. Die Staatsführer Deutschlands, Frankreichs, Russlands und der Ukraine haben im Februar in Minsk den Abzug von schwerem Militärgerät von den Frontlinien und eine Feuerpause vereinbart.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren