Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Dienstag, 04 November 2014 05:48

London sperrt die Zuschüsse für europäische Migranten in England

London sperrt die Zuschüsse für europäische Migranten in England
London (Fars) – Nach den Äußerungen der deutschen Bundeskanzlerin, Angela Merkel, bezüglich des eventuellen  Ausschlusses Englands aus der EU wegen  Einschränkungen für die Aufnahme der europäischen Migranten, hat London bekannt gegeben, die Dienstleistungen an diese Migranten zu kürzen.

 

In diesem Zusammenhang berichtete die Times am Montag über den Beschluss Londons, die Zuschüsse an die europäischen Migranten zu sperren. Weiterhin berichtete sie, dass London beschlossen habe, die Subventionen für die Finanzierungen der europäischen Migranten zu sperren.

Der britische Schatzkanzler, Georg Osborne, erklärte bei einem Interview mit BBC diesbezüglich: "Die europäische Migrantenfrage ist ein Sorgenkind der Briten." Er kritisierte die Vorgehensweise Merkels und sagte, anstatt ein Schema für den Anteil von  europäischen Migranten nach  England zu definieren, fordere Merkel den Ausschluss Englands aus der EU.

Der Machtkampf zwischen den politischen Parteien in England führte zu Beschlüssen, wie Einschränkungen bei der Aufnahme von europäischen Migranten, was wiederum Spannungen zwischen London und den  EU-Mitgliedsstaaten auslöste.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren