Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Freitag, 12 September 2014 06:08

Ban Ki Moon begrüßt Freilassung von UN-Blauhelmen

Foto der von den Terroristen  mittlerweile freigelassenen UNO-Blauhelme Foto der von den Terroristen mittlerweile freigelassenen UNO-Blauhelme
New York (dpa/IRIB) - UN-Generalsekretär Ban Ki Moon hat die Freilassung der 45 UN-Blauhelmsoldaten im Süden Syriens begrüßt.

«Der Generalsekretär betont gegenüber allen Beteiligten, dass UN-Blauhelmsoldaten unparteiisch sind», sagte ein Sprecher am Donnerstag in New York. Alle Gruppen vor Ort sollten das Mandat der UN-Mission auf den Golanhöhen akzeptieren und die Sicherheit der Soldaten garantieren, hieß es weiter. Nach rund zwei Wochen in den Händen militanter Extremisten waren die von den Fidschi-Inseln stammenden Soldaten der UN-Beobachtermission auf den Golanhöhen (Undof) übergeben worden, wie ein Sprecher der Vereinten Nationen mitteilte. Allen Blauhelmen gehe es gut. Katar soll die Freilassung der Soldaten ausgehandelt haben.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren