Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Montag, 25 August 2014 15:08

Pakistan: Gegner und Anhänger von Sharif gehen auf die Straße

Pakistan: Gegner und Anhänger von Sharif gehen auf die Straße
Islamabad (Press-TV) – Ein weiteres Mal sind Regierungsgegner am gestrigen Sonntag in der Hauptstadt auf die Straße gegangen und forderten dabei den Rücktritt des Ministerpräsidenten Nawaz Sharif, auch Anhänger der Regierung haben gestern eine Kundgebung veranstaltet.

 

Hinter dem Protest steht Ex-Kricketstar Imran Khan. Die Protestierenden warfen der Regierung massiven Betrug bei der Wahl im vergangenen Jahr vor. Regierungsvertreter wiesen die Rücktrittsforderungen zurück, zeigten sich aber einverstanden, Vorwürfe zu untersuchen, nach denen die Wahl im Mai 2013 manipuliert worden sein soll. Die Protestzüge wurden vom ehemaligen Kricketstar Imran Khan, der der drittgrößten Partei vorsteht, und dem Geistlichen Tahir-ul-Qadri angeführt. Die Anhänger des Ministerpräsidenten haben Bilder von Imran Khan verbrannt. Sharif hatte erklärt, er sei zu einem Treffen mit seinen Gegnern bereit. Sein Sprecher Pervaiz Raschid warf den Demonstranten „unverantwortliche Verhaltensweisen und Handlungen“ vor. Einem lokalen Nachrichtensender sagte er: „Pakistan ist keine Bananenrepublik, wo ein paar Tausend Menschen ankommen und den Rücktritt des Ministerpräsidenten des Landes fordern.“

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren