Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Samstag, 09 August 2014 16:25

Afghanistans Stichwahl: Abdullah hofft auf die Beilegung der Meinungsverschiedenheiten mit Ashraf Ghani

Afghanistans Stichwahl: Abdullah hofft auf die Beilegung der Meinungsverschiedenheiten mit Ashraf Ghani
Kabul (IRIB) - Der afghanische Präsidentschaftskandidat Abdullah Abdullah hofft, die Meinungsverschiedenheiten mit seinem Konkurrenten Ashraf Ghani  bald zu beenden.
Afghanistan ist nicht am Ende des Weges angelangt, sondern „in eine neue Phase eingetreten“, erklärte  Abdullah  Samstag. Am Freitag verständigten sich  die beiden Konkurrenten auf eine gemeinsame Regierung.   Der US-Außenminister John Kerry traf am Donnerstag in Afghanistan ein und  kam zu  getrennten Gesprächen  mit Abdullah Abdullah und Ashraf Ghani zusammen.
Unter Vermittlung von US-Außenminister John Kerry hatten sich Abdullah und Ghani bereits vor rund einem Monat darauf verständigt, alle 8,1 Millionen Stimmen der Stichwahl vom 14. Juni erneut auszuzählen. Seitdem gab es allerdings Streit über die Kriterien, nach denen mutmaßlich gefälschte Stimmen aussortiert werden.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren