Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Dienstag, 24 Juni 2014 04:30

Telefongespräch des US-Präsidenten mit seinem russischen Amtskollegen

Telefongespräch des US-Präsidenten mit seinem russischen Amtskollegen
Moskau/Washington (IRNA/IRIB) – Der russische Präsident, Vladimir Putin, und  US-Präsident Barack Obama haben am gestrigen Montag telefonisch über die Entwicklungen in der Ukraine, im Irak und in Syrien telefonisch gesprochen.

 

Dem Medienbüro des Kremls zufolge betonte Putin bei diesem Gespräch,  zur Beruhigung der Lage im Süden und Westen der Ukraine seien der Waffenstillstand und direkte Gespräche zwischen den Konfliktparteien vorrangig zu behandeln.

Beide Gesprächsparteien äußerten weiterhin ihre Besorgnis bezüglich der Zunahme der Terroraktionen der ISIS in der Region, insbesondere in Syrien und im Irak.

Des Weiteren besprachen sie die Lage in Syrien, nach dem erfolgreichen Abtransport der chemischen Waffen aus diesem Land.

Der Vertreter der UN und der Organisation für das Verbot chemischer Waffen (OPCW), gab am Montag bekannt, dass mit dem Abtransport der letzten Ladung das gesamte Chemiewaffenarsenal Syriens entweder vernichtet oder ins Ausland gebracht worden ist.


Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren