Samstag, 22 September 2012 05:31

Merkel und Hollande erinnern an berühmte Rede von de Gaulle vor 50 Jahren

Merkel und Hollande treffen sich am Samstag in Ludwigsburg. Foto: B. Pedersen  Merkel und Hollande treffen sich am Samstag in Ludwigsburg. Foto: B. Pedersen
Berlin.

22.09.2012(Europeonline-Magazine/IRIB)- Am heutigen Samstag erinnern die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel und der französische Präsident Francois Hollande bei einem Festakt im Schloss Ludwigsburg an die historische Ansprache des Generals De Gaulle vor 50 Jahren. De Gaulle reiste im September 1962 sechs Tage lang durch Deutschland, um die Versöhnung der beiden Staaten voranzubringen, die sich noch im Zweiten Weltkrieg feindlich gegenübergestanden hatten. Im Ludwigsburger Schlosshof jubelten ihm tausende Menschen zu. De Gaulle machte damals deutlich, dass er in die deutsche Jugend große Hoffnungen bei der Versöhnung der beiden Staaten setzt. Auf einem Bürgerfest stellen Schulen, Universitäten und Städte ihre bilateralen Projekte vor. Die Rede gilt als wichtiger Schritt auf dem Weg zum Élysée-Vertrag über die deutsch-französische Zusammenarbeit vom 22. Januar 1963. Ludwigsburg schloss schon 1950 mit dem französischen Montbéliard die erste deutsch-französische Städtepartnerschaft.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren