Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Freitag, 01 Juni 2012 06:45

Verhandlungen mit protestierenden Studenten in Quebec ergebnislos beendet

Verhandlungen mit protestierenden Studenten in Quebec ergebnislos beendet
Montreal (IRIB/AFP) - Die Verhandlungen zwischen den Verantwortlichen der kanadischen Provinz Quebec und den Studenten um die Studiengebühren sind eingestellt worden.

"Die Verhandlungen sind festgefahren", erklärte die Bildungsministerin von Quebec Michelle Courchesne.
Der Studentenführer Leo Bureau Blouin sagte: "Die Regierung hat bekannt gegeben, dass sie aus politischen Gründen unseren Forderungen keine größere Aufmerksamkeit widmen könne." Nach diesen Äußerungen gab der Studentenverband von Quebec per Twitter-Mitteilung bekannt, dass die Verhandlungen gestoppt worden sind. Er rief die Studenten auf, auf die Straßen zu gehen. Der Sprecher des Studentenverbands Gabriel Nadeau Dubois hat für Samstag zu Demonstrationen aufgerufen.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren