Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Freitag, 04 Mai 2012 08:33

Israel erhält viertes deutsches U-Boot

Israel erhält viertes deutsches U-Boot
Kiel (ORF/IRIB) - Das zionistische Regime hat ein viertes in Deutschland gebautes U-Boot der Dolphin-Klasse erhalten, das auch mit Atomwaffen bestückt werden kann.

Laut israelischen Presseberichten wurde das Unterseeboot am Donnerstag im Rahmen einer feierlichen Zeremonie in Kiel der israelischen Marine übergeben.
Laut Medienberichten können die deutschen U-Boote auch mit in Israel gebauten Raketen mit einer Reichweite von 1.500 Kilometern bestückt werden. Die israelische Marine will das U-Boot Mitte 2013 in Dienst stellen, zuvor soll eine Reihe von Übungen durchgeführt werden. Das neue Unterseeboot soll länger als ältere Fahrzeuge unter Wasser bleiben können und im Mittelmeer operieren.
Israel will von Deutschland noch ein fünftes und sechstes U-Boot beziehen. Deutschland hatte Israel die ersten beiden U-Boote nach dem ersten Krieg am Persischen Golf geschenkt, beim dritten wurden die Kosten geteilt.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren