Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Mittwoch, 04 April 2012 17:18

London investiert 3 Milliarden Dollar für Spionage im Internet und bei Telekommunikation

London investiert 3 Milliarden Dollar für Spionage im Internet und bei Telekommunikation
London (Press TV) - Dem Nachrichtensender Press TV zufolge ist die englische Regierung seit vielen Jahren mit der Ausspionierung von Internetbesuchern und dem Abhören von Telefonaten der Bürger dieses Landes beschäftigt.

Nachforschungen ergaben, dass dafür umgerechnet etwa 3 Milliarden Dollar der englischen Steuerzahler ausgegeben wurden.
Die englische Regierung hat diese Beträge zur Kontrolle des E-Mail- und SMS-Verkehrs der Bürger benutzt.
Aufgrund der englischen Gesetze müssen die Unternehmen, die im Bereich der Internetdienstleistung aktiv sind die Informationen ihrer User und ihre Cyberaktivitäten auf Hardware in einer staatlichen Organisation aufbewahren, damit die englischen Bürger ausspioniert werden können.
Die Mitglieder der konservativen und der liberaldemokratischen Partei haben gegen diese Vorgehensweise Londons stark protestiert und sie als eine schwere Verletzung der bürgerlichen Freiheiten der Engländer bezeichnet.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren