Montag, 12 März 2012 17:16

Riesige europäische Waffenexporte in arabische Länder 2010

Riesige europäische Waffenexporte in arabische Länder 2010
Teheran/Wien (Fars News) – Die österreichische Zeitung "Der Standard" berichtete über die riesigen Waffengeschäfte der Europäer mit arabischen Ländern im Jahr 2010.

 

Zum Beispiel kaufte das Regime von Abdelaziz Bouteflika in Algerien für 933 Millionen Euro Kriegsmaterial um seine Gegner zu bekämpfen. Hauptlieferanten waren in diesem Fall Großbritannien und Italien, die Kampfflugzeuge um 584 Millionen lieferten.

Insgesamt erteilten die EU-Staaten im Jahr 2010 Lizenzen zur Ausfuhr von Waffen und Militärgütern im Wert von 31,7 Milliarden Euro. Im Jahr zuvor waren es noch 40,3 Milliarden Euro gewesen. Alleine 11,1 Milliarden entfielen 2010 auf Frankreich. Deutschland lag mit 4,7 Milliarden Euro auf dem zweiten Platz vor Italien (3,2) und Großbritannien (2,8 Milliarden Euro)

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren