Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Sonntag, 15 Januar 2012 06:11

Ungarn: Tausende fordern bei Protesten EU-Austritt

Ungarn: Tausende fordern bei Protesten EU-Austritt
Budapest.
15.01.2012(dradio.de)- In Ungarn haben mehrere tausend Menschen für einen Austritt des Landes aus der Europäischen Union demonstriert. Sprecher forderten in der Hauptstadt Budapest eine Volksabstimmung. Zu der Kundgebung hatte die rechtsextreme Oppositionspartei "Jobbik" aufgerufen. Hintergrund ist der aktuelle Streit zwischen Ungarn und der Europäischen Union. Brüssel hat wegen mehrerer umstrittener Gesetzesänderungen der Regierung von Ministerpräsident Orbán rechtliche Schritte angedroht. Außerdem hat der Internationale Währungsfonds die Verhandlungen über weitere Finanzhilfen für das Land ausgesetzt, weil er die Unabhängigkeit der ungarischen Zentralbank gefährdet sieht. Orbán hat bereits Zugeständnisse in Aussicht gestellt.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren