Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Mittwoch, 23 November 2011 12:59

China protestiert gegen neue Iran-Sanktionen

China protestiert gegen neue Iran-Sanktionen
Peking (Reuters/IRIB) - Die chinesische Regierung hat ein weiteres Mal die einseitigen Sanktionen des Westens, wie z.
B. der USA, gegen Iran abgelehnt.
Wie es in einem Reutersbericht aus Peking heißt, hat der Sprecher des chinesischen Außenministeriums gesagt, dass Peking immer gegen einseitige US-Sanktionen gegenüber Iran protestieren werde.
Auch der russische Vertreter bei der UNO hat die Ablehnung Moskaus gegen die neuen Sanktionen betont.
China und Russland haben mehrfach hervorgehoben, dass die Internationale Atomenergieagentur mit Iran zusammenarbeiten und auf gerechte und neutrale Weise Bericht erstatten und diesbezüglich Transparenz schaffen müsse, denn Iran habe immer betont, dass es nicht nach dem Bau von Atomwaffen strebe und seine atomaren Aktivitäten vollkommen friedlich sind.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren