Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Montag, 31 Oktober 2011 04:16

Jemen: Heftige Explosionen am Flughafen von Sanaa

Jemen: Heftige Explosionen am Flughafen von Sanaa
Sanaa.31.10.2011(AFP/ORF.at)- In Sanaa, der jemenitischen Hauptstadt, haben sich mehrere schwere Explosionen ereignet.
Auf einem Luftwaffenstützpunkt neben dem Flughafen der jemenitischen Hauptstadt Sanaa haben sich gestern vier schwere Explosionen ereignet. Zwei Kampfflugzeuge seien in Flammen aufgegangen, erfuhr die Nachrichtenagentur AFP aus Flughafenkreisen.
Über die Ursache der Explosionen wurde zunächst nichts mitgeteilt. Der Flughafen von Sanaa wurde den Angaben zufolge vorrübergehend gesperrt, sämtliche Flüge wurden nach Aden im Süden des Landes umgeleitet. Nach zwei Stunden sei der Flughafen wieder geöffnet worden, und eine Maschine der Fluggesellschaft Yemenia sei zu einem Inlandsflug nach Aden gestartet.
Zeugen berichteten von lauten Detonationen aus der Gegend des Luftwaffenstützpunktes und von Rauchschwaden. Unklar war, wie es zu den Explosionen kam.
Seit Ende Januar fordern Menschen den Rücktritt des Langzeitpräsidenten Ali Abdallah. Die Hauptstadt Sanaa ist immer wieder Zusammenstößen zwischen Sicherheitskräften und Regierungsgegnern gekommen, aber auch von Kämpfen zwischen der Armee und regierungsfeindlichen Clans. Nahezu täglich finden im Jemen Demonstrationen gegen Saleh statt, der das arabische Land seit 33 Jahren führt. Mehr als 1500 Menschen sind bisher bei Protesten ums Leben gekommen.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren