Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Sonntag, 30 Oktober 2011 13:33

Iranischer Verteidigungsminister: Die USA sind hilflos!

Iranischer Verteidigungsminister: Die USA sind hilflos!
Teheran (IRIB) - Der Verteidigungsminister der IR Iran bezeichnete die Äußerungen des US-Verteidigungsministers über die Einmischung Teherans in den Irak als ein Zeichen der Hilflosigkeit dieses Landes.
ISNA zufolge sagte Brigadegeneral Ahmad Wahidi am heutigen Sonntag als Reaktion auf die haltlosen Äußerungen von Leon Panetta über die Einmischung Irans in die Angelegenheiten des Irak: „Es bleibt den Okkupanten aufgrund der Forderung der Iraker nichts anderes übrig, als den Irak zu verlassen. So sind sie bestrebt ihre Hilflosigkeit und Niederlage mit haltlosen und wiederholten Äußerungen zu überdecken."
Brigadegeneral Wahidi weiter: „Die Okkupanten, die das Blut von 100.000 Irakern vergossen haben werden vom irakischen Volk gehasst und ihre baldige Ausweisung wird die Freude der Iraker zur Folge haben.“
Der iranische Verteidigungsminister hob zudem hervor: „Die Besatzer des Irak hegen die Absicht, die althergebrachten und tief greifenden Beziehungen zwischen Teheran und Bagdad verzerrt darzustellen, denn sie haben vor der Einheit der muslimischen Völkern Irans und des Irak Angst."

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren