Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Sonntag, 30 Oktober 2011 04:53

Zeitung: Pakistans Geheimdienst hörte deutsche Polizisten in Afghanistan ab

Zeitung: Pakistans Geheimdienst hörte deutsche Polizisten in Afghanistan ab
Berlin.30.10.2011(dradio.de/IRIB)- Der Bundesnachrichtendienst hat offenbar einen Spionageangriff des pakistanischen Geheimdienstes ISI auf deutsche Sicherheitskräfte in Afghanistan aufgedeckt.
Wie die Zeitung 'Bild am Sonntag' berichtet, konnte der ISI unter anderem private Telefongespräche in die Heimat, Meldungen an das Bundesinnenministerium und militärische Einsatzbefehle mitverfolgen. Grund dafür sei ein 'Sicherheitsleck' beim 'German Police Project Team' gewesen, das seit 2002 afghanische Polizisten ausbildet. Weil die deutschen Polizisten nicht nur mit der Bundeswehr kommunizierten, sondern auch mit den Stäben der US-Truppen und der NATO, seien vermutlich auch sie betroffen, heißt es weiter. Dem pakistanischen Geheimdienst werden enge Kontakte zu den Taliban unterstellt.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren