Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Mittwoch, 26 Oktober 2011 15:06

3 iranisch Pilger bei Explosion im Irak verletzt

3 iranisch Pilger bei Explosion im Irak verletzt
Bagdad (al-Sumaria News/IRIB) – Die Explosion einer Bombe auf dem Weg eines Busses mit iranischen Pilgern forderte 3 Verletzte.
Wie der irakische Sender al-Sumaria News meldete, explodierte am heutigen Mittwochmorgen auf dem Weg eines Busses mit iranischen Pilgern im Gebiet von Imam Wis, 35 Km nordöstlich von Baquba, eine Bombe, wobei drei der Pilger verletzt wurden. Die Verletzten wurden zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.
Am gestrigen Dienstag wurden 9 Personen, die der Beteiligung bei terroristischen Anschlägen und Verbrechen in verschiedenen Gebieten der Provinz Diyala beschuldigt waren, festgenommen.
Des Weiteren stieg die Zahl der Opfer, die heute (Mittwoch) bei der Explosion zweier Fahrzeuge im Osten von Mossul ums Leben kamen auf 5. Ein Säugling wurde dabei verletzt.
Drei Opfer dieses Anschlages waren irakische Soldaten.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren