Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Dienstag, 25 Oktober 2011 10:09

Israels Außenminister fordert die Tötung von Mahmud Abbas

Israels Außenminister  fordert die Tötung von Mahmud Abbas
Ramallah (IRIB) - Laut dem palästinensischen Informationszentrum hat der israelische Außenminister  einen  Terroranschlag auf den Chef der palästinensischen Autonomiebehörde, Mahmud Abbas, gefordert. Abbas sei  ein  Hindernis für  Frieden, habe seine wiederholte Versprechung, er werde als Chef der Autonomiebehörde zurücktreten, nicht eingelöst,deshalb solle  er ausgeschaltet werden.
Die Fatah-Bewegung verurteilte  diese Äußerungen von Avigdor Lieberman.
Ezam Ahmed Mitglied des Zentralkomitees der Fatah-Bewegung sagte vor Reportern, die israelische Führung, also Benjamin Netanjahu,  und Liebermann, Außenminister seien eine Bedrohung für eine Friedensregelung  in der Region.
Ahmed hob hervor, die israelische Regierung focusiert  seit zwei Monaten all seine Angriffe auf Abbas  und dies zeige, dass es der aktuellen israelischen Regierung keinesfalls um Frieden geht.
Ahmed befürchtet, dass diese Absicht realisiert werden könnte.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren