Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Montag, 24 Oktober 2011 15:51

Libanon möchte Schicksal von Imam Mussa Sadr klären

Libanon möchte Schicksal von Imam Mussa Sadr klären
Beirut (Rasa News) - Eine offizielle libanesische Delegation verließ im Gefolge der Tötung von Gaddafi Beirut in Richtung Tripolis, zur Klärung des Verbleibs von Imam Mussa Sadr und seinen beiden Begleitern.
Rasa News zufolge verließ eine Delegation bestehend aus Heysam Dschuma, Generaldirektor des libanesischen Ministeriums für Einwanderer und Hassan Schami, Funktionsträger des libanesischen Justizministeriums am gestrigen Sonntag nach dem Tod von Gaddafi Beirut in Richtung Tripolis. Grund des Besuchs in Tripolis ist das Schicksal von Imam Mussa Sadr und seinen beiden Begleitern Scheich Mohammad Kaghub und Abbas Badreddin.
Heysam sagte am Freitag vor der Abreise aus Beirut: „Im Einklang damit werden wir ausgedehnte Konsultationen mit den neuen libyschen Funktionsträgern nach dem Sturz Gaddafis führen."

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren