Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Montag, 24 Oktober 2011 04:57

Occupy-Bewegung: Polizei nimmt 130 Demonstranten in Chicago fest

Occupy-Bewegung: Polizei nimmt 130 Demonstranten in Chicago fest
Chicago (Press TV) - Bei einer Protestaktion der Occupy-Bewegung in Chicago sind etwa 130 Demonstranten festgenommen worden.
Die Demonstranten hatten die Aufforderung der Polizei nicht befolgt, einen Park im Zentrum der US-Stadt zu räumen. Laut Press TV setzte die Polizei Schlagstöcke und Tränengas ein, um die Protestierenden zu zerstreuen. Daraufhin kam es zu den Festnahmen, bei denen die Demonstranten keinen Widerstand leisteten. Währenddessen verkündete Joshua Kaunert, Sprecher der Bewegung: "Wir gehen nirgendwo hin, wir sind immer noch sehr viele, die die Demonstration bis zum Erreichen unserer Ziele fortsetzen".
Auch in Sydney gab es einen Polizeieinsatz im Zusammenhang mit der Occupy-Bewegung. Dort wurde ein Protestlager vor einer Bank im Zentrum der Stadt geräumt. 40 Personen wurden festgenommen.
Proteste gegen die Macht der Banken gab es am Wochenende auch in London. In Deutschland demonstrierten in Frankfurt, Berlin, Köln und Düsseldorf nach Polizeiangaben rund 7500 Menschen. Das Anti-Globalisierungs-Netzwerk attac sprach von rund 10.000 Demonstranten, die nach dem Vorbild der New Yorker "Occupy Wall Street"-Bewegung auf die Straße gingen.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren