Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Sonntag, 23 Oktober 2011 15:21

40 Demonstranten in Sydney verhaftet

Sydney (Fars) - Mit zunehmenden weltweiten Protesten gegen den Kapitalismus wurden bei Demonstrationen in Sydney 40 Personen verhaftet, die gegen die soziale und wirtschaftliche Ungleichheit und Ungerechtigkeit protestierten.
Die Demonstrationen fand, unter Einfluss der Bewegung „Besetzt die Wall Street“, unter dem Motto „Besetzt Sydney“ statt.
Man wirft den Verhafteten vor, gegen die Polizei vorgegangen zu sein. Man rechnet mit Gerichturteilen gegen sie.
Russia Today meldete, die Demonstranten hätten versucht Zelte aufzuschlagen und dadurch ihre Stimme den Kapitalisten in Australien zu Ohren kommen zu lassen, doch mit dem brutalen Einsatz der Polizei wurden sie zerstreut.
Auch in Melborne wurden 95 Demonstranten verhaftet, die meisten wurden jedoch ohne eine Anklage wieder freigelassen.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren