Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Sonntag, 23 Oktober 2011 06:03

Washington sabotiert Beziehungen zwischen Iran und Argentinien

Washington sabotiert Beziehungen zwischen Iran und Argentinien
Buenos Aires (Press TV) - In Argentinien sagte ein Mitglied der Regierung, die Anschuldigungen der USA gegen Iran hinsichtlich einer Beteiligung an dem Bombenanschlag im Judenzentrum von Argentinien, AMIA, sollen die Beziehungen zwischen Teheran und Buenos Aires sabotieren.
Jose Gabriel Labace, Berater der Handelskammer Iran-Argentinien sagte zu Press TV: Die Anschuldigungen der USA gegen Iran waren ein großer Fehler mit politischen Zielen.
Wenn der Druck der USA und des zionistischen Regime aufhört, können Iran und Argentinien ihre Beziehungen verbessern.
Eine Explosion im Judenrat Israels in Argentinien am 18. Juli 1994 in Buenos Aires hinterließ 85 Tote und etwa 300 Verletzte.
Unter Druck der USA und Israels beschuldigte Argentinien Iran der Beteiligung an diesem Anschlag. Teheran hat jede Beteiligung strikt von sich gewiesen.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren