Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Samstag, 22 Oktober 2011 13:28

Abbas: Olmert hatte sich verpflichtet, größere Zahl von Gefangenen freizulassen

Abbas: Olmert hatte sich verpflichtet, größere Zahl von Gefangenen freizulassen
Kairo (IRIB) - Der Chef der palästinensischen Autonomiebehörde Mahmud Abbas forderte am heutigen Samstag das israelische Regime auf, eine größere Zahl von palästinensischen Gefangenen freizulassen.
DPA aus Kairo zufolge hob Abbas hervor, Ehud Olmert, Ex-Ministerpräsident Israels, der 2008 zurücktrat hatte sich verpflichtet gegen Freilassung von Gilad Schalit eine größere Anzahl Gefangene, knapp über 1000 Personen freizulassen.
Der Chef der palästinensischen Autonomiebehörde, der sich gegenwärtig in Kairo aufhält, fügte hinzu: „Ich erwarte, dass der derzeitige israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu die Verpflichtungen von Olmert einhält.“
Nun ist die Sache von Schalit abgeschlossen. Wir wollen den derzeitigen israelischen Ministerpräsidenten auffordern, die Verpflichtungen Olmerts in die Tat umzusetzen und in Betracht zu ziehen, dass diese Angelegenheit den Ex-Ministerpräsidenten betrifft, so Abbas weiter.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren