Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Donnerstag, 20 Oktober 2011 05:15

Bundeswehrsoldat bei Sprengstoffanschlag in Afghanistan verletzt

Bundeswehrsoldat bei Sprengstoffanschlag in Afghanistan verletzt
Berlin/Kabul (IRIB/dpa) - Bei einem Sprengstoffanschlag auf einen Bundeswehrkonvoi in Nordafghanistan ist a Mittwoch ein Soldat mittelschwer verletzt worden.
Das teilte laut dpa das Einsatzführungskommando am Mittwoch mit. Bei dem Verwundeten handelt es sich um den Fahrer eines gepanzerten Fahrzeugs, der mit einem US-Hubschrauber in das Lazarett im Hauptquartier der Bundeswehr in Masar-i-Scharif gebracht wurde.
Ein am Straßenrand abgelegter Sprengsatz war neben den Fahrzeugen explodiert.
Einem weiteren Bericht zufolge kamen zwei Isaf-Soldaten am Mittwoch durch eine Explosion im Osten Afghanistans ums Leben. Über die Nationalität der Getöteten liegen noch keine Informationen vor. Bei den meisten in Ostafghanistan stationierten Militärkräften handelt es sich um US-Amerikaner. Nach offiziellen Angaben sind seit Beginn des Jahres 2011 über 480 Nato-Kräfte in Afghanistan getötet worden.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren