Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Mittwoch, 19 Oktober 2011 15:33

US-General: Neue Angriffe auf Haqqani-Netzwerk begonnen

US-General: Neue Angriffe auf Haqqani-Netzwerk begonnen
Kabul (AP/IRIB) - Der Kommandeur der US-Armee und der ISAF in Afghanistan hat am heutigen Mittwoch bekannt gegeben, dass die Allianz unter amerikanischer Führung neue Angriffe gegen eines der gefährlichsten und militantesten Netzwerke in Afghanistan begonnen habe und beabsichtige, im nächsten Jahr, vor dem Abzug der US-Truppen, die Operationen an der Grenze zu Pakistan zu erhöhen.
General John R. Allen sagte zu AP, dass man sich bei den sensiblen und intensiven Operationen, die in den letzten Tagen begonnen haben, auf das Haqqani-Netzwerk konzentriere.
Die Taliban haben offen bekannt gegeben, dass sie kein Interesse an Verhandlungen zur Findung einer friedlichen Lösung im 10jährigen Krieg in Afghanistan haben. Trotzdem haben die internationalen und afghanischen Verantwortungsträger inoffizielle Verhandlungen mit einigen militanten Gruppen eröffnet.
John R.Allen sagte: „Es sind Leute, die für Mullah Omar arbeiten und ein Teil der Zukunft Afghanistans sein wollen.“

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren