Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Dienstag, 11 Oktober 2011 10:40

Folter in den Gefängnissen Afghanistans

Folter in den Gefängnissen Afghanistans
Kabul (mehrnews) - Die Vereinten Nationen haben über die heftige Folter der Gefangenen in den Gefängnissen Afghanistans berichtet.

Laut Mehr News unter Berufung auf AFP ist in dem UNO-Bericht, das basierend auf Gesprächen mit über 300 Verdächtigen in diesem Land, die eine Zeit lang in afghanischen Gefängnissen gesessen haben, fertig gestellt worden ist, auf Gewalttaten gegenüber den Gefangenen hingewiesen worden. Zu den Foltermethoden gehörte es unter anderem die Gefangenen hungern zu lassen, von den Händen an der Decke aufzuhängen und sie mit Kabel auszupeitschen.

Diese Foltermethoden werden auch in den Gefängnissen, die unter der Aufsicht der US-Amerikaner stehen eingesetzt.

Ein US-Funktionsträger, der in Afghanistan stationiert ist hat bezüglich dieses Berichts gesagt: Es gibt niemanden, der über diese Folter und das, was sich in diesen Gefängnissen abspielt nichts weiß, deshalb können wir nicht sagen, dass diese Informationen ohne jegliche Probleme für die Gefangenen und freiwillig dargelegt wurden.

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren