Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Sonntag, 09 Oktober 2011 14:01

Unterstützung der Mitgliedsländer der ALBA für Syrien bei Treffen in Damaskus

Unterstützung der Mitgliedsländer der ALBA für Syrien bei Treffen in Damaskus
Damaskus (IRIB) - Der syrische Präsident unterstrich beim Treffen mit der Delegation von 6 lateinamerikanischen Ländern, sein Land zahle den Preis für die Stellung und Konfrontation mit ausländischen Plänen gegen die Region.

Der syrischen Nachrichtenagentur SANA zufolge hob Baschar Assad bei diesem Treffen hervor: „Die syrischen Bürger haben die Reformen begrüßt. Aber als die Lage im Inland besser wurde nahmen die ausländischen Druckausübungen zu, denn die ausländischen Seiten sind nicht für die Ausführung von Reformen in Syrien.“
Der Außenminister, Innenminister, Vizeaußenminister Venezuelas, sowie der Außenminister von Kuba, Kommunikationsminister Boliviens, Vizeaußenminister Äquators sowie Vizeaußenminister Nicaragua sind Mitglieder der südamerikanischen Länder und der Karibik (ALBA) bei der Reise nach Syrien.
Die Mitglieder der ALBA-Delegation brachten ihre Solidarität und Unterstützung für die syrischen Bürger zum Ausdruck und verurteilten den politischen und kommunikativen Angriff auf dieses Land.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren