Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Samstag, 08 Oktober 2011 05:30

Tausende Jordanier demonstrierten erneut für politische Reformen und Korruptionsbekämpfung

Tausende Jordanier demonstrierten erneut für politische Reformen und Korruptionsbekämpfung
Amman(Isna/al Arabija)- Tausende Jordanier sind am gestrigen Freitag erneut auf die Straße gegangen, um für weitreichende politische Reformen zu demonstrieren.
Wie die iranische Nachrichtenagentur "Isna" unter Berufung auf die Internseite des TV-Senders "Al Arabija" berichtete, forderten die Demonstranten am Freitag erneut den Rücktritt des jordanischen Ministerpräsidenten, Maruf al Bachit, sowie umfassende politische Reformen.
Nach Angaben der Aktivisten werden die Proteste solange fortgesetzt, bis alle ihre Forderungen erfüllt sind.
Auch Kritik am König Abdullah II. wird immer lauter. Der Herrscher hatte versprochen, auf die Forderung der Protestbewegung einzugehen, und sogar Einzelheiten über die politischen Reformen bekannt gegeben. Er hatte im April eine Kommission mit der Überarbeitung der Verfassung beauftragt. Seitdem hat sich aber nichts getan. Derzeit wird der Regierungschef vom König ernannt.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren