Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Freitag, 07 Oktober 2011 15:22

Massendemonstration in Jemen/Proteste in Ägypten

Massendemonstration in Jemen/Proteste in Ägypten
Sanaa/Kairo.07.10.2011(orf.at/AFP/IRIB)-  Im Jemen hat es heute wieder Proteste gegen Präsident Ali Abdallah Saleh gegeben. Erwartet wurden wieder mehrere hunderttausend Teilnehmer.

Dabei sollte auch der Kompromissplan der Golfstaaten, der einen geordneten Abgang für Saleh vorsieht, symbolisch „zu Grabe getragen“ werden, berichteten Oppositionelle in der Hauptstadt Sanaa. Saleh hat sich mehrfach im letzten Moment geweigert, das Dokument zu unterzeichnen.

Im Jemen protestieren die Menschen seit Februar mit friedlichen Mitteln gegen die Herrschaft des Präsidenten und seines Clans. Nach Angaben der Opposition töteten die Sicherheitskräfte bisher fast 1.500 Demonstranten. Eine der Trägerinnen der gewaltfreien Protestbewegung, die Journalistin Tawakkul Karman, erhielt heute den Friedensnobelpreis.

Auch  in der ägyptischen Hauptstadt wurde demonstriert.  Auf dem Tahrir-Platz in  Kairo haben hunderte Menschen gegen den herrschenden Militärrat demonstriert. Unter dem Motto „Rückkehr in die Kasernen“ forderten die Teilnehmer der Kundgebung eine rasche Übergabe der Macht an zivile Gremien sowie die Aufhebung des erst jüngst verlängerten Ausnahmezustands. Eine weitere Forderung lautete, dass die Militärprozesse gegen Zivilisten eingestellt werden.

Zu der Demonstration hatten Bürgerrechtsgruppen sowie die Vereinigung für den Wandel von Friedensnobelpreisträger Mohamed elBaradei aufgerufen.

Der Tahrir-Platz war das Zentrum der landesweiten Massenproteste, die am 11. Februar zur Entmachtung des damaligen Präsidenten Hosni Mubarak führten. Seit dem Rücktritt Mubaraks regiert der Militärrat, der mit dem Oberkommando der ägyptischen Streitkräfte identisch ist. Dessen Mitglieder hatten mehrfach erklärt, die Macht nach Wahlen an Zivilisten abgeben zu wollen. Einen konkreten Zeitpunkt für die Machtübergabe nannten sie jedoch bisher nicht.

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren