Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Dienstag, 04 Oktober 2011 13:52

Überraschungsbesuch des australischen Verteidigungsministers in Afghanistan

Überraschungsbesuch des australischen Verteidigungsministers in Afghanistan
Kabul (ISNA) - Der australische Verteidigungsminister sagte bei seinem Überraschungsbesuch in Afghanistan, die Taliban sei am Ende.
ISNA von heute (Dienstag) basierend laut Stephan Smith zufolge sei der Terrorakt gegen Burhanuddin Rabbani, ehemaliger Chef des obersten Friedensrates in Afghanistan, ein Zeichen für die Schwäche dieser Terrorgruppen.
Stephan Smith machte ebenfalls einen Besuch bei den australischen Truppen in Afghanistan und betonte die Sicherheit in Arusgan sowie die Fortbildung der afghanischen Kräfte.
Das Jahr 2011 war das tödlichste Jahr für die in Afghanistan stationierten australischen Truppen. Seit Beginn dieses Jahres wurden 8 australische Soldaten getötet.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren