Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Sonntag, 02 Oktober 2011 14:25

Ismail Hanija: Einziger Weg Palästinas besteht in Widerstand

Ismail Hanija: Einziger Weg Palästinas besteht in Widerstand
Teheran (IRIB) - Der gewählte palästinensische Ministerpräsident Ismail Hanija hält den Kampf und Widerstand für den einzigen Weg der Palästinafrage.
Ismail Hanija, der am Sonntag durch Videokonferenz auf der 5. internationalen Konferenz zur Unterstützung für die palästinensische Intifada in Teheran redete betonte, dass der einzige Lösungsweg der Palästinafrage im Widerstand besteht. Er sagte: „Die Erfahrung hat gezeigt, dass die Palästinenser durch Verhandlungen nicht imstande sind, ihre Ziele zu erreichen.“
Hanija hob hervor: „In Anbetracht des Scheitern des politischen Lösungsweges und das Scheitern der Politik und friedfertigen Behauptungen der USA ist bewiesen worden, dass es auf keinen Fall möglich ist, auf die Politik dieses Landes zur Verwirklichung des Friedens Glauben zu schenken.“
Der gewählte Ministerpräsident des palästinensischen Volkes sagte zudem: „Das palästinensische Volk ist der Auffassung, dass ganz Palästina befreit werden muss und die Palästinenser werden niemals vor der Niederschlagung der Zionisten kapitulieren.“
Ismail Hanija hob ferner hervor, dass die Palästinenser weiter ihre Rechte einfordern und nicht auf ihr zustehendes Land verzichten werden.
Er sagte: „Die palästinensischen Bürger fordern die Befreiung aller palästinensischen Territorien und sind auf keinen Fall bereit, das zionistische Regime anzuerkennen."

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren