Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Sonntag, 02 Oktober 2011 12:28

US-Kongress stellt Bedingung für Hilfe für Palästina

US-Kongress stellt Bedingung für Hilfe für Palästina
Tel Aviv (Fars) - Die zionistische Zeitung Haaretz behauptete heute, dass der US-Kongress seine Hilfen für die palästinensische Autonomiebehörde mit entsprechenden Genehmigungen des Außenministers bedingt habe.
Laut dieser Zeitung haben Demokraten und Republikaner im Kongress vor der Unabhängigkeitsforderung Palästinas an den Sicherheitsrat gewarnt, dass die Umgehung der Friedensverhandlungen mit Israel negative Wirkung auf die Hilfen der USA an Palästina haben könnte.
Im Haushaltsplan für 2011 wurden die Hilfen an Palästina mit einer Genehmigung von Außenministerin Clinton bedingt. Dabei spiele es eine wesentliche Rolle, dass die Autonomiebehörde auf keinen Fall die einseitige Anerkennung eines unabhängigen Palästinas anstreben dürfe.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren