Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Sonntag, 02 Oktober 2011 10:44

Kein Amerikaner wird nach 2011 im Irak sicher sein

Kein Amerikaner wird nach 2011 im Irak sicher sein
Bagdad (Fars) - Der nationale Bund Irak teilte mit, dass kein amerikanischer Soldat nach 2011 im Irak sicher sein wird.
Laut Fars unter Berufung auf die Nachrichtenseite Al-Nakhil gab die Sadr-Bewegung unter Führung von Mughtada Sadr bekannt, dass laut einer gemeinsamen Entscheidung bei dem nationalen Bund, wird kein Amerikaner, der im Irak bleibt, in diesem Land sicher sein.
Der Vertreter der Sadr-Bewegung, Ali Al-Tamimi, sagte dazu: Bei der jüngsten Sitzung des Bundes wurde beschlossen, keinem amerikanischen Soldaten, der nach 2011 im Irak bleibt, Sicherheit zu gewähren. Das ist ein nationaler Beschluss und Mughtada Sadr teilte mit, dass jeder amerikanische Soldat, der im Irak bleibt, wie ein Besatzer behandelt wird.
Er betonte: Der irakische Ministerpräsident Nuri Al-Maliki gehört ebenfalls zum nationalen Bund und der Beschluss ist unbestreitbar.
Tamimi sagte: Der Abzug der Besatzer aus dem Irak ist der Wille des irakischen Volkes und der Regierung. Irakischer Sicherheitskräfte sind imstande, die Kontrolle zu übernehmen und für Sicherheit zu sorgen.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren