Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Samstag, 01 Oktober 2011 12:03

Saleh verweigert weiterhin Machtübergabe

Saleh verweigert weiterhin Machtübergabe
Sanaa (IRIB) - Ali Abdullah Saleh hat erklärt, falls seinen Gegnern erlaubt wird an den kommenden Wahlen teilzunehmen und wichtige Ämter zu besetzten, werde er nicht zurücktreten.

 

Saleh hat bei einem Interview mit den Zeitschriften Time und Washington Post gesagt: Falls eine Machtübergabe erfolgt und sie ihre Ämter weiterhin besetzen, heißt es, dass wir uns dem Putsch ergeben haben.

Diesem Bericht zufolge hat Saleh mit diesen Äußerungen General Ali Mohsen al-Ahmar, der sich zum Jahresbeginn der Opposition ansgechlossen hat und Scheich Sadegh al-Ahmar, ein ethnisches Oberhaupt Jemens, gemeint.
Der jemenitische Diktator sagte außerdem, es sei sehr gefährlich, dass sie nach der Machtübergabe weiterhin ihre Ämter behalten und Entscheidungen treffen können, dies könne zu einem Bürgerkrieg führen.

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren