Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Samstag, 01 Oktober 2011 11:47

US-Kongress stoppt 200 Millionen Dollar-Hilfe für Autonomiebehörde

US-Kongress stoppt 200 Millionen Dollar-Hilfe für Autonomiebehörde
Washington (Fars News) - Laut Fars News hat die Tageszeitung The Independent in ihrer heutigen Ausgabe enthüllt, dass der US-Kongress zur Bestrafung der Palästinensischen Autonomiebehörde wegen ihres Antrages bei den Vereinten Nationen zur offiziellen Anerkennung Palästinas als unabhängigem Land, die 200 Millionen Dollar Hilfe an diese Behörde gestoppt hat.

Dem Bericht des Independent zufolge wurde dieser Entschluss des Kongresses vor ca. einem Monat durch einem dem Kongress unterstehenden Komitee zur Bestrafung der Autonomiebehörde getroffen.
Zuvor schon hatte Washington mehrfach der Palästinensischen Autonomiebehörde gedroht, im Falle der Beantragung einer Mitgliedschaft bei der UNO, Strafen gegen diese Behörde zu verhängen und die finanziellen Hilfen abzubrechen.

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren