Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Mittwoch, 14 September 2011 17:21

Sprecher von Gaddafi: Der libysche Diktator ist nach wie vor in Libyen

Sprecher von Gaddafi: Der libysche Diktator ist nach wie vor in Libyen
Tripolis (IRIB) - Der Sprecher von Muammar Gaddafi sagte er befinde sich in Libyen und bereite sich auf die Konfrontation mit den Revolutionären.
Reuters zufolge behauptete Mussa Ibrahim am heutigen Mittwoch, Gaddafi, befinde sich in Libyen, sei völlig gesund und habe eine gute Kampfmoral.
Er Drohte ferner, der Krieg werde in Libyen länger dauern, als die Welt sich vorstelle und die 1000-Mann-Armee Gaddafis sei noch mächtig.
Die Behauptungen des Sprechers des libyschen Diktators wurden zu einer Zeit zur Sprache gebracht, in der die Revolutionäre sich auf den allseitigen Angriff auf die Stadt Bani Walid vorbereiten. Sie haben den Einwohnern dieser Stadt eine Frist von 2 Tagen gestellt, damit sie diese Stadt verlassen.
Aus den Berichten geht hervor, dass schon die Hälfte der in Bani Walid lebenden Familien in den Letzten Tagen diese Stadt verlassen hat.
Nach Angaben mancher geflüchteten Bürger haben sich Gaddafi hörige Kräfte in manchen Häusern von dicht bewohnten Stadtvierteln niedergelassen, damit ist auch das Leben der Zivilisten bei schweren Auseinandersetzungen zwischen den revolutionären und Gaddafi hörigen Kräften in Gefahr.
Andererseits forderten die Funktionsträger des libyschen Übergangsrates am heutigen Mittwoch in einem Schreiben an den UN-Generalsekretär die Aufnahme dieses Rates als Vertreter Libyens in der UNO.
Nach Angaben der Webseite „Foreign Policy“ zufolge sagte der katarische Vorsitzende der UN-Vollversammlung Nasser Abdul Aziz kurz vor der Abhaltung der 66. Tagung dieser Versammlung den Reportern, die Funktionsträger des libyschen Übergangsrates hätten ihm dieses Schreiben ausgehändigt, damit er es dem UN-Generalsekretär überreiche.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren