Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Montag, 06 Juni 2011 13:54

Abu Marzuq besucht zum Treffen mit nationalem Versöhnungskomitee Ägypten

Abu Marzuq besucht zum Treffen mit nationalem Versöhnungskomitee Ägypten
Damaskus (IRIB) - Die Hamas gab in einer Erklärung bekannt, die Reise des stellvertretenden Politbüroleiters der Hamas Musa Abu Marzuq nach Kairo hat nichts mit der Verhandlungen über den Austausch der durch das zionistische Regime inhaftierten palästinensischen Gefangenen nichts zu tun.
IRIB aus Damaskus zufolge traf sich Abu Marzuq, der sich gegenwärtig in Kairo befindet mit Delegationen des Wifaq und des Nationalen Versöhnungskomitees Palästinas.
Abu Marzuq und die Mitglieder dieser Delegation erörterten bei diesem Treffen die jüngsten Entwicklungen auf der internen Szene und die Mechanismen zur Bildung der nationalen palästinensischen Regierung, die nach der Erlangung des Auftrags zum Wiederaufbau des Gazastreifens die Grundlage für die Wahl und Verwaltung der laufenden Angelegenheiten Palästinas übernehmen wird.
Indessen fügte das ranghohe Mitglied des Politbüros der Hamas Izzat al-Raschq in dieser Erklärung hinzu, bislang sei es auf der Akte zum Austausch der durch das zionistische Regime eingekerkerten Gefangenen zu keinem Fortschritt gekommen.
Die Hamas fordert gegen die Freilassung des israelischen Soldaten Gilad Schalit die Freilassung von tausend palästinensischen Gefangenen. Aber das zionistische Regime hat sich bislang gegen diese Forderung aufgelehnt.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren