Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Mittwoch, 06 April 2011 07:08

Verbesserung der ägyptisch-iranischen Beziehungen schaden keinem Land

Verbesserung der ägyptisch-iranischen Beziehungen schaden keinem Land
Kairo (Irna) – Der ägyptische Außenminister sagte, dass die gleichen Stellungnahmen Irans und Ägyptens und die Verbesserung der bilateralen Beziehungen beider Länder sich gegen kein anderes Land richten.
Laut Bericht der Irna hat Nabil Al Arabi, der ägyptische Außenminister während der gemeinsamen Pressekonferenz mit seinem österreichischen Amtskollegen Spindelegger am gestrigen Dienstag in Kairo weiterhin gesagt: „Ägypten ist nach den jüngsten grundlegenden Wandlungen von der Verbesserung der Beziehungen zu allen Staaten überzeugt.“ Al Arabi betonte, Ziel sei die Verbesserung der bilateralen Beziehungen u.a. auch zwischen Kairo und Teheran, welche 1979 abgebrochen und nicht wieder aufgenommen wurden. 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren