Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Freitag, 01 April 2011 11:11

Elfenbeinküste: Lage spitzt sich weiter zu

Elfenbeinküste: Lage spitzt sich weiter zu
Abidschan (IRIB) – Die internen Auseinandersetzungen in der Elfenbeinküste haben sich nach Ablauf des Ultimatums des gewählten Ministerpräsidenten weiter verschärft.
Medienberichten zufolge griffen Anhänger des gewählten Präsidenten Alassane Quattra heute (Freitag) die Residenz von Ex-Staatschef Laurent Gbagbo an. Zuvor hatten sie schon die staatliche Rundfunk- und Fernsehanstalt in der Hauptstadt Abidschan in ihre Gewalt genommen, wie der Sprecher des Verteidigungsministeriums bekannt gab. Ouattaras Anhänger haben mittlerweile den weltweit größten Kakao-Exporthafen San Pedro eingenommen. Die Regierung Ouattaras habe die Schließung aller Land-, Luft- und Seegrenzen des Landes angeordnet, hieß es, zudem wurde über Abidschan eine nächtliche Ausgangssperre verhängt.

 

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren