Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Dienstag, 22 Februar 2011 05:53

Iranische Kriegsschiffe passieren Suezkanal

Iranische Kriegsschiffe passieren Suezkanal
Kairo (IRIB) - Iranische Kriegsschiffe haben erstmals seit über drei Jahrzehnten den Suezkanal passiert.
Wie Reuters berichtet, durchquerten das 33-Tausend-Tonnen Versorgungs- und Tankschiff "Khark" und das 1500-Tonnen Kriegsboot "Alwand"
am heutigen Dienstagmorgen den Kanal und werden weiter Richtung Mittelmeer fahren.
Zuvor hatte ein Funktionsträger des libanesischen Sicherheitsdienstes gemeldet, dass sich die Fahrt der Kriegssschiffe aufgrund eines Sturms an den syrischen und libanesischen Küsten verschieben werde.
An Bord der "Khark" befinden sich 250 Besatzungsmitglieder. Das Schiff kann zudem drei Hubschrauber tragen. Das Kriegsboot "Alwand" ist mit Torpedos und Antischiffraketen ausgerüstet.
Kriegsschiffen der iranischen Marine war es nach dem Sieg der Islamischen Revolution in Iran wegen Schikanen der Regierung von Husni Mubarak nicht erlaubt, die Gewässer des Mittelmeers zu befahren. Der ägyptische Militärrat hat dem Antrag Irans auf das Passieren des Suezkanals durch diese Kriegsschiffe jedoch zugestimmt.
Die Marineabteilung der iranischen Armee für Öffentlichkeitsarbeit hat ihr Vorhaben damit begründet, die freundschaftlichen Beziehungen zu konsolidieren sowie die Botschaft von Frieden und Freundschaft zu verkünden.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren