Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Samstag, 20 November 2010 04:05

Papst ernennt am Samstag 24 neue Kardinäle

Papst ernennt am Samstag 24 neue Kardinäle
Vatikan (nachrichten at/afp)- Papst Benedikt XVI. ernennt am Samstag 24 neue Kardinäle.
Unter den neuen Kardinälen ist auch der 57-jährige Erzbischof von München und Freising, Reinhard Marx. Er tritt als jüngstes Mitglied in das Konsistorium ein. Die Liste der neuen Kardinäle wird vom europäischen Klerus dominiert, auch dabei sind Würdenträger aus Brasilien, der Demokratischen Republik Kongo, Ecuador, Ägypten und Sambia.
Den Kardinälen kommt bei der Führung der katholischen Kirche eine besondere Rolle zu, unter anderem wählen sie den nächsten Papst. Einziges österreichisches Mitglied in dem Kollegium ist der Erzbischof von Wien, Christoph Schönborn. Er ist seit 1998 Kardinal.
Zuvor hatte der Vatikan Konsequenzen aus dem Missbrauchsskandal angekündigt und neue Regeln für den Kampf gegen Missbrauch angekündigt. An alle Bischöfe werde ein Rundschreiben mit Richtlinien für den Umgang mit Missbrauchsfällen ergehen, teilte der Vatikan mit. Mehr als einhundert Kardinäle aus aller Welt waren im Vatikan erstmals zu Gesprächen über den Umgang mit Missbrauchsfällen zusammengekommen.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren