Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Montag, 27 September 2010 06:26

US-Armee untersucht Ermordung afghanischer Zivilisten

US-Armee untersucht Ermordung afghanischer Zivilisten
Washington (IRIB/AFP) - Fünf US-Soldaten müssen sich von heute an wegen ihrer mutmaßlichen Verwicklung in eine grausame Mordserie an afghanischen Zivilisten einer Untersuchung des US-Militärs stellen.
Die ersten Anhörungen beginnen auf der Armeebasis Lewis-McChord im US-Bundesstaat Washington. Sollten sich die Vorwürfe in den kommenden Wochen erhärten, droht den Soldaten ein Verfahren vor einem Militärgericht. 

Anfang September veröffentlichte Dokumente der Armee beschuldigen die fünf Soldaten des willkürlichen Mordes an drei Einheimischen, sieben weitere Truppenangehörige sollen die Tat vertuscht und einen Kameraden mit Schlägen zum Schweigen gebracht zu haben.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren