Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Samstag, 04 September 2010 06:32

Enthüllung eines Ex-Senators: Italienischer Außenminister besitzt israelischen Pass

Enthüllung eines Ex-Senators: Italienischer Außenminister besitzt israelischen Pass
Rom (IRNA) - Die Abhängigkeit des italienischen Außenministers vom zionistischen Regime ist laut einem Ex-Senator Ursache für dessen palästinenserfeindliche Ansichten.
Laut Fernando Rossi soll Franco Frattini einen israelischen Pass besitzen. Rossi, der der gemeinnützigen Bewegung Italiens angehört, sagte der Irna in Rom: „Die Präsenz und Macht der israelischen Lobby in Italien ist wie auch in anderen westlichen Ländern überaus ausgedehnt, sodass israelische Verantwortliche Rom nach Washington als ihren besten Freund bezeichnen. Auch sehen italienische Staatsmänner es als eine Ehre an, mit dem Besatzerregime befreundet zu sein und in das okkupierte Palästina zu reisen.
Rossi fügte hinzu: „Unter unserer gegenwärtigen kritischen Wirtschaftslage verschwendet die Regierung enorme Summen für Militärabkommen mit Israel, was sogar vor einigen Parlamentsabgeordneten verheimlicht wurde. Die Zionisten ziehen daraus für den Genozid an einem anderen Volk Nutzen.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren