Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Donnerstag, 02 September 2010 06:56

Muslime in den USA protestieren gegen zunehmende Anti-Islam Hetze

Muslime in den USA protestieren gegen zunehmende Anti-Islam Hetze
New York (IRNA) – Eine Gruppe von Muslimen in den USA hat bei einem Treffen mit Vertretern der Staatsanwaltschaft dieses Landes eine ernsthafte Begegnung der Regierung mit der Welle der Islamfeindschaft gefordert.
Wie die iranische Nachrichtenagentur IRNA berichtete hat eine Gruppe von Anwälten für die Verteidigung der Muslime am Mittwoch mitgeteilt, dass die Leiter dieser Gruppe das Treffen mit den Verantwortlichen der US-Staatsanwaltschaft organisiert hätten, um vor der zunehmenden Welle der Islamfeindschaft zu warnen.
Die gezielte Anti-Islam Hetze von bestimmten Gruppen und den Medien ist der Grund für die Ausweitung des Hasses gegenüber den Muslimen und der Islamfeindlichkeit in der Form, dass in einem Land in dem angeblich Demokratie herrscht, die Rechte der Muslime verletzt, Moscheen angezündet und Muslime angegriffen werden.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren