Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Donnerstag, 26 August 2010 06:37

Messerattacke gegen muslimischen Taxifahrer in New York

Messerattacke gegen muslimischen Taxifahrer in New York
New York (IRNA) - In New York wurde ein muslimischer Taxifahrer von einem jungen Mann mit einem Messer angegriffen.
"Ein Taxifahrer aus Bangladesch wurde am Dienstag von dem 21- jährigen weißen Fahrgast, Michael Enright angegriffen, nachdem er sich im Gespräch zum Islam bekannt hatte", gab der Polizeichef von New York laut IRNA am Mittwoch vor Reportern bekannt. Laut dem Sender "New York one" versuchte der junge Mann von hinten, dem Fahrer die Kehle durchzuschneiden. Dabei wurde er am Hals, an den Lippen und Armen verletzt. Das Opfer rettete sich ins Freie und rief die Polizei, die den Messerstecher in Gewahrsam nahm. Dem Angreifer droht eine Haftstrafe zwischen acht bis 25 Jahre.
Nach den Ereignissen vom 11. September 2001 hat zurzeit erneut die Islamfeindlichkeit und Gewalt gegen die Muslime in der US-Gesellschaft zugenommen. Laut einer jüngsten Umfrage der US-Zeitschrift "Time" sind 43 % der Amerikaner negativ gegenüber Muslimen eingestellt.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren