Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Dienstag, 24 August 2010 19:16

Frankreich: Erneut Roma-Lager niedergerissen

Frankreich: Erneut Roma-Lager niedergerissen
Paris (IRIB/AFP) - Knapp eine Woche nach den ersten Abschiebungen hat die französische Polizei zwei weitere unerlaubte Roma-Lager geräumt und dem Erdboden gleichgemacht.
In einem Vorort von Lille durften die Roma heute noch einige Habseligkeiten zusammenpacken, bevor ein Bulldozer ihre Unterkünfte niederwalzte.

Rund 20 Roma wurden festgenommen, die Hälfte davon Kinder. Ihnen wird illegales Kampieren auf städtischem Gelände vorgeworfen. In Marseille vertrieb die Polizei 40 Roma aus einer ehemaligen Chemikalien-Lagerhalle und riss das Gebäude ab.

Präsident Nicolas Sarkozy hatte die Schließung von etwa 300 Roma-Lagern im ganzen Land angeordnet, nachdem es im vergangenen Monat zu Konflikten zwischen Polizei und Einwanderern sowie schweren Ausschreitungen in zwei französischen Städten kam.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren