Sonntag, 18 Juli 2010 12:23

König von Jordanien verurteilt Terroranschlag in Zahedan

König von Jordanien verurteilt Terroranschlag in Zahedan
Amman (IRNA) - Der König von Jordanien verurteilte die Terroranschläge in der Stadt Zahedan in Iran.
Abdullah II verurteilte in einem Schreiben an Präsident Ahmadinedjad diese Anschläge und teilte sein Mitgefühl mit der iranischen Nation und Regierung mit.
Am Donnerstagabend, 15. Juli, haben zwei Bombenexplosionen vor der Großmoschee der Stadt Zahedan in der Provinz Sistan und Belutschistan 27 Tote und über 300 Verletzte hinterlassen.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren