Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Sonntag, 13 Juni 2010 04:04

Slowakische Opposition gewinnt Wahl

Slowakische Opposition gewinnt Wahl
Bratislawa (IRIB) - Gemäss zwei nach Schliessung der Wahllokale veröffentlichten Umfragen kamen die fünf Oppositionsparteien auf 51,8 bis 52,1 Prozent der Stimmen.

Die Parteien der regierenden Mitte-Links-Koalition, die die Fünf-Prozent-Hürde überwanden, kamen demnach auf 33,7 bis 35,8 Prozent.

Die Mitte-Rechts-Parteien erreichten den Befragungen zufolge aber zusammen eine Mehrheit von 89 Mandaten und könnten so die Regierung bilden. Insgesamt schafften sieben Parteien den Sprung ins Parlament.

Als schärfste Herausforderin Ficos galt die Chefin der oppositionellen Christdemokraten, Iveta Radicova. Sie könnte die erste Regierungschefin des Landes werden. Neben den angespannten Beziehungen zum Nachbarland Ungarn waren die Folgen der Wirtschaftskrise wichtigstes Thema der Wahl. Während Fico angekündigt hat, keine Sozialeinschnitte vorzunehmen, plant Radicova für den Fall eines Sieges eine Sanierung der Staatsfinanzen.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren